... "in dubio pro-secco"

Frei nach dem Motto: "in dubio pro-secco" wollen wir Sie hier für einen kurzen Moment vom Altagsgeschehen ablenken. Lachen Sie einfach mit...

 

 

Zwei Mütter unterhalten sich über ihre jugendlichen Sprösslinge:
"Was will Ihr Sohn denn später einmal werden?" "Rechtsanwalt.
Er streitet gerne, mischt sich ständig in anderer Leute Angelegenheiten und weiß immer alles besser."

 

Müller geht an Krücken und trifft einen Freund.
"Was ist Dir denn passiert?"
"Autounfall."
"Schrecklich. Kannst Du nicht mehr ohne Krücken gehen?"
"Weiß nicht. Mein Arzt sagt ja, mein Anwalt nein..."

 

Eine Frau und ihr kleines Mädchen besuchen das Grab der Grossmutter. Auf dem Weg vom Grab zurück zum Auto fragt das Mädchen plötzlich: "Mama, darf man denn zwei Personen im gleichen Grab begraben?"
"Nein, das darf man nicht", antwortete die Mutter, "wie kommst du denn auf die Idee?"
Darauf das Mädchen: "Auf dem Grabstein dort steht: Hier liegt ein Anwalt und ehrlicher Mann."

 

Richter zum Zeugen: "Wie weit waren Sie von der Unfallstelle entfernt?"
Zeuge:"19,26 Meter."
Richter:"Wieso können Sie das so exakt angeben?"
Zeuge:"Ich habe sofort nachgemessen, weil ich dachte, irgend ein Idiot wird mich sicher danach fragen!"

 

Juristisches Staatsexamen. Thema Strafrecht. Der Professor: "Was ist Betrug?"
Der Student: "Ein Betrug wäre es zum Beispiel, wenn Sie mich durchfallen lassen."
Professor: "Wieso das?"
Student: "Weil nach dem Strafrecht jemand einen Betrug begeht, wenn er die Unkenntnis eines anderen dazu ausnutzt, um ihm Schaden zuzufügen."

 

Hier noch ein paar Gesetzesauszüge aus amerikanischen Bundesstaaten:

Missouri:
In St. Louis darf die Feuerwehr Frauen nur dann aus brennenden Häusern retten, wenn sie vollständig bekleidet sind.

 

Alabama:
Männer dürfen ihre Ehefrauen nur mit einem Stock prügeln, dessen Durchmesser nicht größer ist als der ihres Daumens.

 

Alaska:
In Fairbanks dürfen es Bewohner nicht zulassen, dass sich Elche auf offener Straße paaren.

 

Florida:
Ledige, geschiedene und verwitwete Frauen dürfen an Sonn- und Feiertagen nicht Fallschirm springen.

 

Idaho:
In Coeur dAlene steht Sex im Auto unter Strafe, Polizisten, die die "Täter" ertappen, müssen vor der Festnahme jedoch hupen und dann 3 Minuten warten.

 

Kansas:
In Wichita ist die Misshandlung der Schwiegermutter kein Grund zur Scheidung.

 

Kentucky:
Frauen dürfen nicht im Badeanzug auf die Straße - es sei denn, sie wiegen weniger als 42 bzw. mehr als 92 Kilo, oder sie sind bewaffnet.

 

New York:
In Brooklyn dürfen Esel nicht in Badewannen schlafen (!?)

 

Ohio:
In Oxford dürfen sich Frauen nicht vor Bildern, die Männer zeigen, ausziehen.

 

South Carolina:
Ohne offizielle Erlaubnis darf niemand in Abwasserkanälen schwimmen.

 

Utah:
In Tremonton ist Sex im Notarztwagen während eines Rettungseinsatzes verboten.

 

Virginia:
In Lebanon dürfen Männer ihre Ehefrau nicht per Fußtritt aus dem Bett befördern.

 

Washington D. C.:
Sex ist nur in der Missionarsstellung erlaubt, alle anderen Positionen stehen unter Strafe.  

 

Wisconsin:
In Connorsville dürfen Männer nicht ihr Gewehr abfeuern, während ihre Partnerin einen Orgasmus hat...

 

Lee County, Alabama:
Mittwochs nach Sonnenuntergang dürfen keine Erdnüsse mehr verkauft werden

 

Florida:
Wird ein Elefant an einer Parkuhr festgebunden, so ist dafür die gleiche Gebühr wie für ein Fahrzeug zu zahlen

 

Chico, California:
Wer innerhalb der Stadt eine atomare Waffe zündet, wird mit einer Geldstrafe in Höhe von 500 Dollar belegt.

 


Law
Mail

 

Ihre eMail-Adresse endet auf @t-online.de, @gmx.de oder sonstwie - dann helfen wir Ihnen zu einem perofessionelleren Image.

Für nur 99 Cent pro Monat (zzgl USt.) erhalten sie Ihre persönliche Mailadresse, die erkennen läßt, dass Sie Anwalt sind. Derzeit stehen drei Top-Level-Domains hierfür bereit: 

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Zu den Einzelheiten beraten wir Sie gerne.

 

 

WebHosting

 

Die eigene Webseite ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Visitenkarte.

 

Wir bieten Ihnen Ihre eigene Webseite im Baukastenprinzip. Von der einfachen Visitenkarte bis hin zur komplexen individuellen Webseite inklusive Hosting.

Schon ab 2,95 Euro pro Monat (zzgl. USt.)  sind Sie mit Ihrer eigenen Webseite im Internet präsent. Zu den Details beraten wir Sie gerne.